Samstag, 9. November 2019, 19:30 Uhr

Das Stück spielt in England im Herrenhaus am Eaton Place. Hier soll die Verlobung von Lord Enderby mit Mary Steward gefeiert werden. Leider kommt es nicht dazu, da die angehende Lady Enderby tot mit einem Brieföffner in der Brust im Arbeitszimmer gefunden wird. Inspector Home, einer dem eigenem Bekunden nach fähigsten Leute bei Scotland Yard, nimmt zusammen mit Constable Wilson die kriminalistischen Untersuchungen auf. Ob Adel oder Hauspersonal, keiner ist vor einem Verdachtsmoment sicher, denn es gilt viele Fragen zu klären: Welches Verhältnis haben Lord Fountleroy, der zukünftige Schwiegersohn von Lord Enderby und die Gärtnerin Frau Demeter? Haben James, der Butler, oder Miss Oliver, die Köchin, etwas mit dem Fall zu tun? Oder treiben gar Lady Victoria, Enderbys Tochter aus erster Ehe und Lady Elisabeth, seine Schwiegermutter, ein durchtriebenes, böses Spiel? Fakt ist, nicht bei allen war Mary Steward beliebt. Doch wessen Motiv war so stark, dass es in einem Mord mündete?

Begleiten Sie die Ermittler bei der Lösung des Falls und halten Sie stets eine kleine Spende für die Heilsarmee bereit.

Weitere Aufführungen sind am:

Fr, 15.11.2019 um 19.30 Uhr

Sa, 16.11.2019 um 15.00 und 19.30 Uhr

Alle Vorstellungen finden statt im Gemeindehaus an der Trinitatiskirche, Halenseering 6, 22149 Hamburg.

Die Anzahl der Plätze ist begrenzt, der Eintritt ist frei. Am Ausgang freuen wir uns über eine Spende.  

https://www.markuskirchengemei...

Mitwirkende
Jugend-Theatergruppe t2c
Ort
Trinitatiskirche, Halenseering 6, 22149 Hamburg, Deutschland